Patientenkommunikation in Zeiten von Corona

12. Apr 2021

Patientenkommunikation in Zeiten von Corona

Auch aufgrund der Covid-19-Pandemie schreitet die Digitalisierung des Gesundheitswesens im Rekordtempo voran. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, auf Ihrer Praxiswebsite über COVID-19 und die damit verbundenen Themen zu informieren!

Welche Infos gehören auf die Praxiswebsite?

Viele Medizinerinnen und Mediziner sorgen sich derzeit um die Gesundheit Ihrer Patienten. Sicher ist: Wenn Untersuchungen entfallen, kann das schwerwiegende Folgen haben. Umso wichtiger ist es, durch klare und aktuelle Informationen das Vertrauen zu stärken und den Menschen mögliche Verunsicherungen zu nehmen.

Die Zahlen sprechen für sich: Während der ersten Covid-19-Welle lag der wirtschaftliche Ausfall bei vielen Arztpraxen und Zahnarztpraxen deutlich über 50%. Zwar ist dieser Trend in vielen Praxen rückläufig – dennoch ist es sinnvoll, Patienten ein gutes Gefühl bezüglich eines Besuchs in der Prxis zu geben. Wichtige Behandlungen und Vorsorge-Termine sollten nicht aus Angst vor einer möglichen Ansteckung ausfallen.

Digitalisierung und Onlinekommunikation bieten viele Chancen für die Arztpraxis

Erfreulich ist, dass die Arztpraxen den digitalen Aufschwung durch die Corona-Pandemie als Chance nutzen können, Ihre digitale Kommunikation auszuweiten und sich in diesem Bereich gut aufzustellen.

Dazu gehört auch eine klare Kommunikation auf der Praxiswebsite. So ist es in der Regel sinnvoll, die folgenden, zentralen Patientenfragen proaktiv direkt auf der Praxishomepage zu beantworten:

  • Welche Hygienemaßnahmen finden in der Praxis statt?
  • Wie groß ist das Risiko, sich in der Praxis zu infizieren?
  • Zu welchen Hygienemaßnahmen sind die Patient*Innen verpflichtet und was können sie zusätzlich tun, um ein Infektionsrisiko zu minimieren?
  • Welche Änderungen gibt es im konkreten Praxisbetrieb?
  • Gibt es die Möglichkeit, sich in der Praxis impfen zu lassen und wann kann ich mich auf welchem Weg melden, wenn ich Interesse daran habe?

Konkret bedeutet das:

  • Informieren Sie die Patienten prominent und unmissverständlich auf der Praxiswebsite über den aktuellen Praxisbetrieb und ggf. geänderte Sprechzeiten.
  • Aktualisieren Sie diese Informationen in regelmäßigen Abständen. Beispielsweise durch ein Pop-Up oder eine gestalterisch hervorgehobene Info-Box.
  • Wenn sich häufiger etwas ändert, denken Sie über regelmäßige Beiträgen in einer Rubrik wie „News“ oder „Aktuelles“ nach, die auf der Startseite gut sichtbar ist.
  • Auch die Bereitstellung von Patentenflyern zum Thema Corona oder eine eigene Unterseite sind denkbar. Dies gilt insbesondere für die Praxen, die testen und/oder impfen.
  • Eine weitere Option ist es, die häufigsten Fragen und Antworten zum Thema Coronavirus in Form von FAQs an die Patienten heranzutragen.
  • Denken Sie auch daran, eventuell geänderte Sprechzeiten Ihrer Praxis in Google Business / Google Maps anzupassen. Ebenso sollten – falls vorhanden – in den Social-Media-Kanälen regelmäßig die Fortführung des Praxisbetriebs und etwaige Änderungen der Hygienebestimmungen sowie der Sprechzeiten kommuniziert werden.
  • Nutzen Sie bereits die Möglichkeiten einer Videosprechstunde? Auch diese Informationen ist wichtig für Ihre Patientinnen und Patienten. Lesen Sie hierzu auch unseren Beitrag „Videosprechstunde als Chance für die Arztpraxis“

Die Möglichkeiten sind vielfältig. Sprechen Sie uns gerne darauf an, wir empfehlen Ihnen im Rahmen Ihrer Premium Praxiswebsite gerne die für Sie passenden, individuellen Lösungsansätze.

Wo finden Ärztinnen, Ärzte und Praxispersonal wichtige Corona-Informationen?

Das Robert Koch-Institut informiert auf seiner Internetpräsenz nicht nur über Fallzahlen und Epidemiologie. Informationen gibt es auch zur Diagnostik und zum Umgang mit Probenmaterial, zu Infektionsschutzmaßnahmen, zum Kontaktpersonenmanagement, zu Therapie und Versorgung sowie zu weiteren, für den Gesundheitsbereich relevanten Gesichtspunkten.

Auch die Kassenärztliche Bundesvereinigung bietet auf ihrer Internetseite ein umfassendes und aktuelles Informationsangebot für Ärzte, Psychotherapeuten und Praxisteams an.

Jetzt starten und Ihre individuelle Premium Praxiswebsite gestalten lassen. Ganz einfach.

Welche Funktionen und Inhalte Sie wünschen und benötigen, besprechen wir gerne in einem ersten Gespräch mit Ihnen. Schon nach kurzer Zeit erhalten Sie einen individuellen Vorschlag. Wenn Sie möchten, werden dabei auch alle benötigten Texte von unserem Team verfasst. Stichwort genügt.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen Gesundheit einfacher zu machen.

Bildnachweis: shutterstock.com: (c) Andrey Popov

GRATIS DOWNLOAD

9 Tipps für die digitale Kommunikation mit Patientinnen & Patienten

Praktische Empfehleungen für Ihre digitale Patientenkommunikation in Zeiten von Corona. So informieren Sie umfassend und beantworten ganz einfach die zentralen Fragen Ihrer Patienten.

Checkliste: Patienten-Kommunikation in Zeiten von Corona

Mit der Premium Praxiswebsite kommunizieren Sie zielgenau und serviceorientiert. Ganz einfach.

Speziell für die Arztpraxis haben wir die Premium Praxiswebsite entwickelt. Ausgestattet mit Funktionen, die Arztpraxen heute benötigen.

Wir beraten Sie gerne.

Datenschutzhinweis

Um unsere Website zu verbessern und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten nutzen wir auf unserer Seite Cookies und Trackingmethoden. In den Privatsphäre Einstellungen können Sie einsehen, welche Dienste wir einsetzen und jederzeit, auch durch nachträgliche Änderung der Einstellungen, selbst entscheiden, ob und inwieweit Sie diesen zustimmen möchten. Datenschutzinformationen